Datenschutzhinweis

Hinweise zum Datenschutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb respektieren wir den
Datenschutz und informieren Sie über die erhobenen und gespeicherten Daten und
Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.


1. Datenerhebung und -speicherung
Wenn eine Webseite besucht wird, sendet der Browser grundsätzlich Informationen
über Browsertyp und Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die
Referrer-URL, die IP-Adresse, den Dateinamen, den Zugriffsstatus, die
übertragene Datenmenge, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese
Daten sind weder einer Person noch anderen Datenquellen zuzuordnen und werden
zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.


2. Cookies
Ihr Browser speichert zudem so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um Dateien,
die ein Surfen im Internet benutzerfreundlicher gestalten sollen. Das Speichern
von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden.


3. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung
Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung zur Beantwortung von
Anfragen, Abwicklung von Verträgen und der technischen Administration erhoben
und für Dritte unzugänglich gespeichert. * Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur zum Zweck der
Vertragsabwicklung bzw. bei Ihrer Einwilligung, welche jederzeit widerrufen
werden kann. Eine Weitergabe oder ein Verkauf der personenbezogenen Daten
findet nicht statt. *

Jederzeit kann von Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten,
den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangt werden. Zusätzlich
besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung,
Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten. Eine entsprechende Anfrage
bzw. ein Begehren nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung der
personenbezogenen Daten ist über die auf der Webseite genannten Kontaktdaten
möglich.


*Zusatz der Sprachschule: 

eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
erfolgt grundsätzlich nicht. Lediglich die Schulleitung verfügt über die Daten,
zwecks Kontaktaufnahme mit dem Kunden und für das Anlegen von Verträgen und
Anmeldeformularen. Lehrkräften wird eine vom Kunden selbst gewählte
Kontaktnummer übergeben, damit Terminvereinbarungen persönlich zwischen Lehrer
und Teilnehmer schneller erfolgen können. Ansonsten verfügen auch die Lehrer
nicht über weitere Daten des Kunden, außer der Kunde willigt von sich aus ein,
dem Lehrer seine Email-Adresse oder weitere alternative Telefonnummern (zwecks
einfachrer Terminvereinbarung) zu übergeben, oder seine Hausadresse (falls der
Unterricht nicht in den Schulräumen sondern beim Teilnehmer zu Hause
stattfinden soll). Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich
gerne zur Verfügung. 


*Quelle und weitere Informationen: just law Rechtsanwälte Göttingen

http://www.justlaw.de/